Jonas Parnow arbeitet an der Visualisierung von Klimawandel-Szenarien als wissenschaftlicher Mitarbeiteiter im Urban Complexity Lab. Er hat das Interface- und Informations­design Studio Karat mitgegründet und arbeitet als Freelancer in Berlin.

Introduction

Ich interessiere mich für den Prozess der Umwand­lung von Infor­mationen und Daten in visuelle Strukturen. Ich habe ein kritisches und weites Verständnis von dem, was Visualisierungen und Interface sind und was sie für eine Bedeutung und Einfluss auf unsere Gesellschaft haben. Andere Themen sind post-digitale Medien, Privatsspähre, Feminismus und Klima Wandel.

Ich bevorzuge es für Organisationen, Stiftungen, Universitäten, Journalisten und Aktivisten mit einer Open Source Lizenz zu arbeiten. Ich gebe außerdem Vorträge und unterrichte an Fachhochschulen. In Berlin co-organisiere ich außerdem das Daten Visualisierung Meetup.

Ich bin vertraut mit geläufigen Front-end und ein paar Back-end Programmiersprachen sowie einer Reihe von Grapfik-Anwendungen. Die meisten meiner Visualisierungen entstehen aus einer Kombination von unterschiedlichsten Tools, Anwendungen und eigener Programmierung.

Mein privates Leben und meine Arbeit beeinflussen und bedingen sich gegenseitig. So interessiere ich mich für alle möglichen Formen von Design, Kultur und Technology. Besonders unter dem Aspekt, wie wir diese Techniken nutzen können, um eine diverse, gleichberechtigte und faire Welt schaffen können.

Obwohl Fotografie mit meiner Arbeit verbunden ist, stellt sie eher eine Pause und Erhohlung da. Das Einfangen von Schönheit ist eine wunderbare Kombination meiner Liebe zu Ästhetik und meine Neugier nach fremden Orten.

Da meine Arbeit und Projekte aus unterschiedlichen Disziplinen und Themen­bereichen stammen, möchte ich diese auch an getrennten Orten halten:

  • visualising.systems
    Meine letzten Daten-Visualisierungen und Informations­design Projekte
  • away.photos
    Eine Sammlung meiner Fotografie Projekte
  • karat.studio
    Das Interface- und Informations­design Studio, das ich mit gegründet habe
  • datavis.berlin
    Eine Sammlung von Daten Visualisierung Links sowie die Seite des Berliner Daten Visualisierung Meetup
  • zeto.io
    Tools, die ich in den letzten Jahren gebaut habe
  • jonasparnow.com/notes
    Sammlung meiner Überlegungen und Notizen

Vita/Transparency

Jonas Parnow ist Designer für Informationen und Daten. Nach dem Mediendesign Bachelor an der RFH Köln hat er 2012 bei der Infografik-Agentur Infographics Group angefangen. Parallel zu seiner Arbeit dort hat er 2015 an der FH Potsdam einen Master in Interface Design abgeschlossen. Seit 2017 arbeitet er als wissen­schaftlicher Mitarbeiter im Urban Complexity Lab und beschäftigt sich dort im EU-weiten Senses Forschungs­projekt mit der Visualisierung von Klimawandel-Szenarien. Schon während seiner Arbeit in der Agentur hat er Studio Karat gegründet – ein Interface- und Informations­design-Studio. Nebenbei unterrichtet er Datenjournalismus an der TU Dortmund und Daten Visualisierung an der FH Potsdam. Zuletzt hat er mit Deutsche Welle, Friedrich Ebert Stiftung, Gates Foundation, Quanta Magazine, Revision und Zeit Online zusammen gearbeitet. Er co-organisiert außerdem das Daten Visualisierung Meetup in Berlin.

Jonas Parnow identifiziert sich als weißer, Cis-Mann aus Deutschland. Pronomen ist er.

Um mögliche Interessens­konflikte in meinen journalistischen und lehrenden Tätigkeiten zu vermeiden, lege ich folgende Mitgliedschaften offen: Amnesty International, BUND, Chaos Computer Club, Electronic Frontier Foundation, Gesellschaft für Freiheitsrechte, Greenpeace, Naturschutzbund Deutschland, Rote Hilfe, TOR, WWF und Zentrum für politische Schönheit.